Wichtiges zur Installation

Nachdem du das Add-In über den Downloadbereich heruntergeladen hast, musst du die erhaltene .zip Datei noch extrahieren. Das erledigst du ganz einfach mit einem Rechtsklick auf die Datei und anschließend einen Klick auf „Alle extrahieren…“. Nun siehst du die Datei „Setup.exe“ und zwei Verzeichnisse (de und installer). Mit einem Doppelklick auf die Datei „Setup.exe“ startest du dann die Installation. Das erste Installationsfenster versucht deine Microsoft® Outlook® Version zu ermitteln. Sollte das nicht möglich sein, kannst du selbst auswählen welche Outlook® Version du hast. Bist du dir nicht sicher findest du in Outlook® unter „Datei\Office-Konto“ den Button „Info zu Outlook“. Nach einem Klick auf den Button wird dir in der blauen ersten Zeile deine Outlook® Version angezeigt. Findest du am Ende dieser Zeile den Text „64Bit“ dann hast du eine 64Bit Version. Ansonst steht dort nichts und du hast eine 32Bit Version.

Nach der Installation wird die TodoPane nicht angezeigt

Die TodoPane ist nicht zu sehen? Noch kein Grund zur Panik. Unter dem Menü „Ansicht“ in Outlook ® findest du einen neuen Eintrag mit dem du die TodoPane aktivierst.

Ich finde keinen Eintrag unter Ansicht

Huch OK das sollte nicht passieren. Du kannst trotzdem noch ein paar Dinge prüfen.

In den Outlook ® Einstellungen unter „Datei\Optionen\Add-Ins“ findest du auf der rechten Seite unten den Eintrag „Verwalten: COM-Add-Ins“ und gleich daneben einen Button mit der Aufschrift „Los….“. Wenn du auf diesen Button klickst öffnet sich ein Fenster. Suche hier den Eintrag „Puresoft.OutlookTodoPane“, aktiviere ihn und klicke OK. Normalerweise sollte sich die TodoPane dann sofort einblenden wenn das nicht passiert kannst du sie unter „Ansicht“ einblenden lassen.

Du hast keinen Eintrag unter COM-Add-Ins gefunden?

Womöglich hast du das 32Bit AddIn für dein 64Bit Outlook® installiert oder umgekehrt. Schau dir dazu den ersten Eintrag zur Installation an.

Meine Email-Adresse hat sich geändert

Sollte sich deine Standard Email-Adresse einmal ändern so wird sich, nachdem du Outlook® neu gestartet hast, das AddIn deaktivieren.
In den Einstellungen kannst du es dann, genau wie beim Kauf auch, einfach wieder aktivieren.

Was ist die Standard Email-Adresse

Von deiner Standard Email-Adresse versendet Outlook ® standardmäßig Emails (wer hätte das gedacht 😉 )
Unter Datei/Kontoeinstellungen wird deine Standard Email-Adresse mit einem schwarzen Häkchen gekennzeichnet.
Deine Lizenz hängt an dieser Email-Adresse, solltest du hier etwas ändern wird deine Lizenz ungültig und du musst sie
in den AddIn Einstellungen neu aktivieren.